Eine Brücke zwischen dir und mir

Vor einiger Zeit überraschte uns der Komponist Arndt Büssing mit dem Lied "Eine Brücke zwischen mir und dir", das er eigens für die Franziskaner Mission komponiert und getextet hat. Eine Audioversion, aufgenommen von seiner Musikgruppe En Sheva, sowie verschiedene Notensätze und Liedversionen finden Sie unter den folgenden Links. Wir laden alle musikalisch interessierten Menschen herzlich ein, die bereit gestellten Dateien zu nutzen. Insbesondere unsere Partnergruppen können das Lied gerne z.B. im Rahmen ihrer Missionsgottesdienste und -veranstaltungen verwenden.

Audioversion der Musikgruppe En Sheva
2-stimmiger Notensatz
4-stimmiger Notensatz
Ablauf
Liedblattversion
Spanische Version

Die langjährige Verbundenheit mit unserer Missionsarbeit, viele Gespräche mit Br. Augustinus Diekmann sowie die Gestaltung gemeinsamer Gottesdienste haben Arndt Büssing zu seinem Werk inspiriert. Er selbst sagt darüber: "Alles Gute fängt mit einem Gedanken an, mit einem Traum, dass es anders, besser und gerechter sein könnte. Um diesen Traum umsetzen zu können, bedarf es des konkreten Engagements von dir und mir. Wir planen und bauen und leben die Brücke zwischen mir und dir, zwischen der Welt wie sie ist und der Welt wie sie sein könnte."

Für Br. Augustinus Diekmann ist die Brücke das zentrale Motiv seiner Missionsarbeit, was er folgendermaßen begründet: "Die Brücke ist für mich ein wichtiges Symbol für die Integration der beiden Hauptkapitel meines Lebens geworden. Für mich symbolisiert dieses Bauwerk nicht nur den Partnerschaftsvertrag zwischen den Ordensprovinzen in verschiedenen Kontinenten, sondern auch eine wachsende Verbindung zwischen Ortskirchen und Kulturen. Auch nach vielen Jahren in Brasilien muss ich mir eingestehen, dass ich wohl nie ein richtiger Brasilianer werden kann. Aber mit all den gesammelten Lebenserfahrungen im brasilianischen Nordosten fühle ich mich auch nicht mehr ganz als Deutscher. Irgendwie erlebe ich mich als Wanderer zwischen diesen beiden Welten. Das war wohl der Hauptgrund, warum ich mich 2004 auf die Mission als Brückenbauer eingelassen habe, um in Dortmund die bestehenden Brücken zwischen den vielen Gemeinden, Schulen und Initiativgruppen hierzulande und unseren zahlreichen Partner in Brasilien, Afrika und Asien lebendig zu halten."

Wir danken Arndt Büssing ganz herzlich für seine Komposition, die wir mittlerweile stolz als "unsere FM-Hymne" bezeichnen. Ebenso danken wir der Musikgruppe En Sheva für die schöne Audioaufnahme!