Attacken auf die indigene Bevölkerung in Mato Grosso do Sul nach der Wahl in Brasilien

CIMI (Conselho Indigenista Missionário) - die Fachstelle der brasilianischen Bischofskonferenz für Indigene - berichtet nach dem Wahlsieg von Jair Bolsonaro von alarmierenden Übergriffen auf die indigene Bevölkerung des brasilianischen Bundesstaates Mato Grosso do Sul. In einer aktuellen Pressemitteilung von MISEREOR heißt es: 

Besuch von Br. Innocent Harelimana aus Kivumu/Ruanda

Vom 02. bis zum 28. Oktober 2018 besuchte Br. Innocent Harelimana, Vizedirektor der Pater-Vjeko-Berufsschule in Kivumu/Ruanda, die Franziskaner Mission Dortmund. Bei seinen Begegnungen mit Partnergruppen und Gemeinden berichtete er über die Arbeit der Franziskaner in seinem Land und vor allem von der Berufsschule in Kivumu. Unter anderem hatte er folgendes zu erzählen:

Sorge um die Menschen in der DR Kongo

Anläßlich der für den 23. Dezember 2018 geplanten Wahlen in der DR Kongo verschärft sich derzeit die ohnehin prekäre politische Situation im Land erheblich. Manche sehen das Land bereits am Rande eines erneuten Bürgerkrieges.

Seiten

Subscribe to Franziskaner Mission RSS